Stadtleben

Aktuelles

Sperrung von Autobahnausfahrten an der A81 Böblingen-Hulb


Ab Montag (22. Mai) beginnen die zweite Bauphase auf der B464 und die Sanierung weiterer Autobahnrampen.
Das Landratsamt kündigt an, dass dafür der Verkehr ab Dagersheim in Richtung Holzgerlingen einspurig über die Gegenfahrbahn geführt. Zusätzlich muss die Auffahrt zur A81 Richtung Stuttgart von Renningen gesperrt werden. Zur Sanierung der Rampen auf der A81 von Singen kommend nach Holzgerlingen muss diese Abfahrt gesperrt werden.
Von der Sperrung ist auch die Ausfahrt der A81 von Stuttgart in Richtung Holzgerlingen betroffen. Der Verkehr wird jeweils zur Anschlussstelle Böblingen-Süd / Ehningen umgeleitet. Der Anschluss der A81 zur B464 nach Renningen und die Auffahrt zur A81 Richtung Stuttgart und Singen von Holzgerlingen bleiben frei.
Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Juni.
 
Die verbleibenden Asphaltarbeiten an der Anschlussstelle Böblingen-Hulb der A81 auf die B464 in Fahrtrichtung Renningen können aufgrund der zu erwartenden schlechten Wetterverhältnisse an diesem Wochenende nicht durchgeführt werden. Wenn der weitere Wochenendeinsatz ansteht, informiert das Landratsamt darüber. Der Verkehr rollt bis dahin über die nicht fertig gestellte Fahrbahn.

Ansicht der B464 und A81 von oben

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!