Stadtleben

Aussicht Brenz Kirche

Früh-Winter im Heckengäu am „Käppelesberg“

So, 16. Februar 2020
09:00-11:30 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Verschläft die Natur den Winter?
^
Beschreibung
Unser naturkundlicher Spaziergang durch die winterliche Hecken-Landschaft führt uns über den Käppelesberg zum Stubenberg. Dort ist bei Fam. Haug eine Besichtigung des Hofes mit Laden vorgesehen.

Es gibt in unserer etwas kargen spätwinterlichen Landschaft immer wieder Hinweise, dass in unseren Hecken, Säumen, Feldgehölzen und an Waldrändern sich „viel bewegt“; dies wird - vor allem wenn Schnee liegt - durch Fährten, Fraßspuren und Losungen (Fuchs, Marder, Hase, Reh, Wildschwein, Vögel) belegt.
Im Februar blühen auf Ruderalflächen schon Huflattich und an den Schaftrieben und Heiden die Küchenschelle. Zu den Frühblühern in den Hecken zählen Haselnuss, Kornelkirsche sowie Saalweide.
Als erste geflügelte Boten des Frühjahres können die "Kurzstrecken-Zieher" Singdrossel, Misteldrossel, Star, Feldlerche und Hausrotschwanz bei uns beobachtet werden.
Kommen Sie mit – es gibt viel zu erleben!
 
^
Veranstaltungsort
WdSt-Schafhausen, P am Friedhof
^
Treffpunkt
WdSt-Schafhausen P beim Friedhof
^
Kosten
5 EUR / Kinder frei
^
Hinweise
Rolf Rempp 07033 - 41741

^
Veranstalter
Heckengäu-Naturführer
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!