Stadtleben

Radsternfahrt nach Stuttgart

So, 10. Juni 2018
09:30-09:50 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Landrat startet ab Weil der Stadt
^
Beschreibung
Streckenverlauf RadSternfahrt 2018Ein Radfahrvergnügen der besonderen Art verspricht die RadSternfahrt Baden-Württemberg am 10. Juni 2018, die vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) veranstaltet wird. Über sieben verschiedene Routen und eskortiert von der Polizei geht es zum gemeinsamen Ziel, dem Stuttgarter Schloßplatz. Insgesamt gibt es sieben Startpunkte, zwei davon auch im Landkreis Böblingen: Von Herrenberg über Böblingen nach Stuttgart und von Weil der Stadt über Leonberg nach Stuttgart.
 
In Weil der Stadt ist um 9.30 Uhr Treffpunkt auf dem Marktplatz (Abfahrt 9.50 Uhr). Hier wird auch Landrat Roland Bernhard mitfahren. Das Rathaus in Renningen wird gegen 10.25 Uhr passiert, am Leonberger Markt kommt der Tross etwa um 11.00 Uhr vorbei. In Herrenberg ist Treffpunkt um 9 Uhr am Bahnhof, Abfahrt dort gegen 9.10 Uhr. Dort wird sich der Erste Bürgermeister der Stadt Herrenberg, Tobias Meigel, anschließen. Die anderen fünf Fahrten starten in Filderstadt, Göppingen, Schorndorf, Backnang und Marbach.
 
Die RadSternfahrt ist auf jeden Fall ein Erlebnis der besonderen Art: Wann sonst kann man unter Polizeischutz auf Hauptverkehrsstraßen, ohne rote Ampeln, einfach mit Spaß ins Stuttgarter Zentrum radeln. Erwartet werden 4.000 bis 5.000 Teilnehmer, die damit ein Zeichen setzen für das Fahrrad als umweltgerechtes Verkehrsmittel. Am Schlossplatz in Stuttgart wartet ein buntes Programm mit Musik und Informationen rund ums Fahrrad.
www.radsternfahrt-bw.de.
^
Veranstaltungsort
^
Treffpunkt
Marktplatz Weil der Stadt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!