Stadtleben

Aussicht Brenz Kirche

Erlebnispädagogik in der Praxis

Erlebnispädagogik
Sa, 14. März 2020
09:00-18:00 Uhr
15.3.: 9-15 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Erlebnispädagogische Aufgaben und Übungen haben seit Jahren einen festen Platz in der Pädagogik. Aber was funktioniert wirklich in der täglichen Praxis? Was ist der Bedarf meiner Zielgruppe? Welche Aufgaben und Reflektionen machen Sinn? Welches Material wird wann und wo eingesetzt?
^
Beschreibung
Erlebnispädagogische Aufgaben und Übungen haben seit Jahren einen festen Platz in der Pädagogik. Aber was funktioniert wirklich in der alltäglichen Praxis? Was ist der Bedarf meiner Zielgruppe, und welche Aufgaben und Reflektionen machen wirklich Sinn? Welches Material wird wann und wo eingesetzt?
 
Stimmt die methodische Vorgehensweise und die Reflexionsform? Und steht der Materialeinsatz in der Relation zum Bedarf der Aktion und zur pädagogischen Gruppen-Zielsetzung?

Gemeinsam werfen wir einen Blick auf die Planung und Umsetzung von erlebnispädagogischen Veranstaltungen und überprüfen die Anwendbarkeit einzelner  Aufgaben, Spiele und Übungen.

Referent
Gerhard Ernst (Diplompädagoge, Diplomsozialarbeiter, Leitung von Seminaren und Fortbildungen zur Erlebnispädagogik und Teamentwicklung in Schulen, Verbänden, Betrieben und sozialen Einrichtungen, Gründungsmitglied des Eisbär e.V.)

Gedacht für alle, die Erlebnispädagogik als professionelles Instrumentarium zur Erweiterung ihrer beruflichen Handlungsfähigkeit einsetzen wollen.

^
Veranstaltungsort
^
Kosten
265,00 € (incl. Verpflegung während des Seminars)
^
Veranstalter
in Kooperation mit dem Eisbär e.V. und der Württembergischen Sportjugend (WSJ)
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!