Stadtleben

Aussicht Brenz Kirche

Führungskompetenz (im Ehrenamt)

Sitzungsleitung
Sa, 21. März 2020
09:00-17:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Anregungen für die Leitungs- und Führungsaufgaben in Vereinen, Projekten oder Initiativen.
^
Beschreibung
Sie leiten einen Verein, eine Initiative oder ein Projekt und sind verantwortlich für die Organisation, die Geschäftsführung oder auch die Mitarbeiterführung?  Die Zusammenarbeit mit anderen Ehrenamtlichen fordert der Leitung oder dem Vorstand viele Kompetenzen in Sachen Koordination, Management und Anleitung/ Hilfestellung für andere Ehrenamtliche ab.
 
Das Seminar gibt Ihnen die Möglichkeit zum Austausch mit Ehrenamtlichen anderer Vereine/ Gruppen und wertvolle Anregungen für die Leitungs- und Führungsaufgaben.
Wir beschäftigen uns unter anderem mit folgenden Fragestellungen:
·         Welche Anforderungen werden an Führungsaufgaben geknüpft?
·         Welcher Führungstyp sind Sie?
·         Welcher Führungsstil ermöglicht eine gewinnbringende Zusammenarbeit im ehrenamtlichen Team?
·         Ehrenamtliche gewinnen, integrieren, unterstützen und behalten – was gehört dazu?
·         Aufgabenprofile für verschiedene Ehrenämter
·         Wissensmanagement und Informationsfluss im Verein

Referentin
Heike Lück, Dipl. Sozialpädagogin (FH), umfangreiche Erfahrungen in der Begleitung von ehrenamtlichem Engagement

Gedacht für Vorstände und andere Führungskräfte von Vereinen und Organisationen
^
Veranstaltungsort
^
Kosten
75,00 € (incl. Mittagessen, Vor- und Nachmittagskaffee, Kuchen). Für die weiteren Personen einer Organisation je 63,00 €
^
Veranstalter
in Kooperation mit der Württembergischen Sportjugend (WSJ) und dem Kreisjugendring Böblingen
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!