Stadtleben

Aussicht Brenz Kirche

JUGGER – Der Actionsport für Gruppen und Klassen

Sa, 16. Mai 2020
09:00-17:00 Uhr

Alles rund um den Actionsport Jugger. Auch die erforderlichen Sportgeräte werden selbst gebaut.
^
Beschreibung
„3, 2, 1, JUGGER“ schallt es über den Rasen. Und plötztlich rennen 10 Personen mit Schaumstoffschwertern und einem drei Meter langen Morgenstern aufeinander zu, um einen „Hundeschädel“ zu erringen. Klingt verrückt? Bei dieser Sportart ist so manches anders als bei Fußball, Handball und Co.
 
Auch wenn die Ausstattung auf den ersten Blick furchteinflößend wirkt: Bei Jugger sind Fairness, Teamgeist und Geschick gefragt. Rücksichtnahme und das „Aushalten-Können“ von kurzen Niederlagen werden in diesem temporeichen Spiel kombiniert mit Spaß und Strategie. Ob in der Gruppenstunde oder im Ferienlager, ob mit Schulklassen oder Jugendgruppen, Jugger ist flexibel spiel- und einsetzbar.
 
Das Seminar vermittelt alle Voraussetzungen, um anschließend mit der eigenen Gruppe ein Juggerset selbst zu bauen und einzusetzen. Die erforderlichen Geräte („Pompfen“) werden gemeinsam im Seminar gebaut. Anschließend gibt es eine technische Einführung in das Spiel und dessen Anleitung. Ebenso wird erläutert, wie Jugger zu Trainingszwecken, zur Gewaltprävention oder als erlebnispädagogisches Element eingesetzt werden kann. Und vor allem wird natürlich selbst gejuggert!

Referent
Fabian Gmeiner

Gedacht für Jugend- und JugendfreizeitleiterInnen der verbandlichen und der offenen Jugendarbeit, für pädagogische Fachkräfte und in Ganztagsschulen Tätige.
^
Veranstaltungsort
^
Kosten
85,00 € (incl. Mittagessen, Vor- und Nachmittagskaffee, Kuchen). Wer 2 oder mehr Personen einer Organisation anmeldet, zahlt ab der 2. Person leidglich 73,00 €

Außerdem: Materialpreis je Pompfe: 40,00 €
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!