Stadtleben

Mehrgenerationenfamilie im Wald

Termine & Veranstaltungen

Sa 01.02.20
Während der Amphibienwanderung betreuen wir die Leiteinrichtung an der L1182 von Weil der Stadt nach Merklingen und überwachen die Wanderbewegungen auf der Verbindungsstraße von Merklingen nach Münklingen.
Veranstaltungsort: Februar bis April
Fr 28.02.20, 19:30 Uhr
Präsentation der Vorstandschaft über unsere Aktivitäten im vergangenen Jahr, sowie Ausblick auf unsere Veranstaltungen in 2020. Im Anschluss zeigen wir einen Bildvortrag.
Veranstaltungsort: Sängerheim Merklingen, Bergstr. 1
So 03.05.20, 07:00 Uhr
„Zwischen Heuweg und Hau zum Hohenstein“:
Mit Oliver Maier wandern wir entlang der Hecken an der alten Heimsheimer Straße. Die Führung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstaltungsort: Treffpunkt: Sitzbank am Ende der Grenzhofstraße, am Ortsende von Merklingen
Sa 09.05.20, Abfahrtstermin wird noch bekannt gegeben. Abfahrt in Merklingen
Auf der Baustelle der karolingischen Klosterstadt “Campus Galli” in Oberschwaben entsteht Tag für Tag ein Stück Mittelalter: Handwerker schaffen mit den Mitteln des 9. Jahrhunderts ein Kloster auf Grundlage des St. Galler Klosterplans. Ochsen ziehen Baumstämme zur Baustelle, es werden Holzbalken mit Äxten behauen und aus der Schmiede ertönt der klingende Ton des Amboss. Erleben Sie das Mittelalter hautnah! Unser Guide erzählt über die Idee hinter dem Projekt, über die Entstehungszeit des Klosterplans und berichtet Interessantes zu den verschiedenen Handwerken und zum Baufortschritt.
Nach dem Mittagessen im Donautal wollen wir noch den direkt an den Steilhängen der Donau gelegenen Fürstlichen Park in Inzigkofen (mit Einkehrmöglichkeit) erkunden. Auf Spazier- und Treppenwegen erreichen wir wildromantische Felsen, Grotten, Brücken und Aussichtspunkte.
Fr 11.09.20, 09:00 Uhr
"Mensch und Wald": Die Nutzung und Benutzung unserer Wälder ist vielfältig durch Holzwirtschaft, Hege, Jagd und diverse Freizeitaktivitäten. Wie ist dies alles zu vereinbaren? Die kostenfreie Führung findet im Gewann Berghof statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstaltungsort: Treffpunkt: Bauhof Merklingen
Fr 11.09.20, 14:00 Uhr
Die Fledermaus-Expertin Frau Bausenwein erzählt vom Leben der Fledermäuse. Ihre kleinen Schützlinge dürft ihr hautnah erleben.
Veranstaltungsort: Aula Würmtalschule
Aula der Würmtalschule, Friedhofstr.9
So 11.10.20, 09:00 Uhr
Bei dieser ersten Nistkastenkontrolle im Frühherbst können mit etwas Glück Fledermäuse und die possierlichen Siebenschläfer beobachtet werden; die Tour ist deshalb auch für Kinder kurzweilig und interessant.
Veranstaltungsort: Treffpunkt: Parkplatz Schützenhaus Merklingen
So 18.10.20, 09:00 Uhr
Mithelfer sowie interessierte Naturfreunde sind immer willkommen!
Veranstaltungsort: Treffpunkt: Bauhof Merklingen
Fr 23.10.20, 19:30 Uhr
Ingrid Kaipf, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz Tübingen, berichtet über das Leben der Fledermäuse. Der Eintritt ist frei.
Veranstaltungsort: Aula Würmtalschule
Aula Würmtalschule Merklingen, Friedhofstr. 9
So 25.10.20, 09:00 Uhr
Zu allen Nistkastenkontrollen sind Gäste herzlich willkommen. Wir freuen uns über neue Gesichter!
Veranstaltungsort: Festhalle Merklingen

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!