Freizeit & Tourismus

Merklingen

Historische Führung durch Hausen

Ortsrundgang durch den kleinsten Stadtteil

Würm bei Hausen Dominiert wird Hausen durch die imposante Würmbrücke aus dem Jahr 1777. Wahrscheinlich wurde die Gegend schon um 600 – 700 n. Chr. besiedelt, erwähnt wurde der Stadtteil erstmalig in einer Urkunde des Klosters Herrenalb vom 1327.



Dorfplatz Hausen Der ebenfalls sehr ländlich geprägte Stadtteil fällt durch Kleindenkmale auf, die das Zusammenleben früherer Generationen noch heute dokumentieren. So gibt es in Hausen noch ein altes Backhaus, das bis heute genutzt wird und die Kuriosität, dass Keller nicht zu den Wohnungen darüber gehören. Hans Bullinger zeigt bei dem Rundgang durch seinen Stadtteile diese Besonderheiten auf.

Aktuelle Termine:

So 22.09.19
Schau-Mosten: 11:00 - 16:00 Uhr
Rundgang: 13:00 - 15:00 Uhr
Hans Bullinger führt durch seinen Ortsteil und zeigt Denkmale, an denen man sonst vorbei geht. Der OGV führt auf dem Dorfplatz wieder ein Schau-Mosten durch.
Veranstaltungsort: Dorfplatz Hausen

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!