Freizeit & Tourismus

Wendelinskapelle Weil der Stadt

Kunst in der Wendelinskapelle

Wendelinskapelle Weil der Stadt Das KunstForum Weil der Stadt, seit inzwischen über 20 Jahren aktiv, engagiert über die Orts- und Kreisgrenzen hinweg bekannte Künstler und organisiert in der städtischen Wendelinskapelle Ausstellungen von überregionaler Bedeutung.

2014 feierte man mit Ausstellungen von Marinus van Aalst, Wolfgang Gäfken, Sylvia Wanke und Rosemarie Vollmer das zwanzigjährige Jubiläum.

Titel Jubiläumsprospekt Kunstforum Programm 2015

2015 fanden Ausstellungen von Nina Joanna Bergold, Agnes Mrowiec, Lisa Steinbauer, Beate Baumgärtner und Stefanie Reling, Steffi R. Cramer, Reinhard Scherer und Armin Rohr statt.

Aktuelle Ausstellungen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender und der Homepage des Vereins.

Kunstforum Weil der Stadt e.V.

Logo Kunstforum
Böhmerwaldstraße 3
71263 Weil der Stadt

Vorsitzende(r):
Herr Marko Burghard
alternativ: Horst Peter Schlotter, Kiefernweg 17, 71263 Weil der Stadt
Tel.: 07033 34977
07033 3093463
E-Mail senden / anzeigen
^
Vereinsporträt
Das Kunstforum Weil der Stadt ist ein Kunstverein, der sich der Förderung der bildenden Kunst verschrieben hat. Er ist weit über die Stadtgrenzen hinaus für seine niveauvollen und spannenden Ausstellungen bekannt.Vier bis fünf Mal im Jahr werden für die Dauer von jeweils drei Wochen Arbeiten vor allem zeitgenössischer Künstler und Künstlerinnen gezeigt.Künstlerische Vielfalt ist Programm. Dazu gehören: Malerei, Grafik, Skulptur, Installation, Medienkunst und vieles mehr. Die Ausstellungsorte sind in der Regel die Wendelinskapelle in Weil der Stadt und das Steinhaus in Merklingen.
^
Unsere Veranstaltungen/Termine
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Kunstforum Weil der Stadt e.V.« verantwortlich.

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!