Keplerstadt

Archiv aktuell

Sonderausstellungen im Stadtarchiv und Stadtmuseum geöffnet!


Ab Montag, 18.07.2022 ist die Dauer- und Sonderausstellung des Stadtarchivs wieder geöffnet. Im Kreuzgang des ehemaligen Weiler Augustinerklosters wird neben der Dauerausstellung zu den vielfältigen und wertvollen Archivbeständen Weil der Stadts erneut die pandemiebedingt vielfach unterbrochene Sonderausstellung „Weil der Stadt - Gestern und heute“ gezeigt.

Die in dieser Ausstellung gezeigten 56 Bilder von Weil der Stadt aus früheren Zeiten sind alle den Bildbeständen des Stadtarchivs entnommen. Sie stammen aus drei Zeitphasen: einmal handelt es sich um Aufnahmen aus der Zeit von etwa 1900 bis 1930. Eine weitere Dokumentation stammt von einem unbekannten Fotografen, der um 1935 Weil der Stadt als Tourist besuchte. Die dritte Bilderserie ist 1963 im Zuge der Vermessung und bildlichen Dokumentation der B 295 entstanden, die damals noch mitten durch die Altstadt geführt wurde.

Die alten Bilder aus dem Stadtarchiv waren die Vorlagen für zeitgenössische Aufnahmen, die der Weil der Städter Hans Kienzle zwischen 2013 und 2019 angefertigt hat. Ziel war es, die neuen Bilder so zu gestalten, dass sie den historischen Vorlagen entsprechen. In den meisten Fällen ist es gelungen, den Standpunkt und die Kameraeinstellungen der historischen Vorlage exakt zu imitieren – heraus gekommen sind sehenswerte Gegenüberstellungen zwischen Gestern und Heute!

An der Stelle der früheren Brauerei Wurster steht heute das Gebäude der Kreissparkasse

Ergänzend zur Sonderausstellung „Weil der Stadt - Gestern und heute“ zeigen das Stadtarchiv und der Heimatverein Weil der Stadt weitere interessante Bilder in ihren jeweiligen Räumlichkeiten. Während im Stadtarchiv weitere historischen Aufnahmen, unter anderem der Weiler Teilorte Merklingen, Münklingen, Hausen und Schafhausen zu sehen sind hat das Stadtmuseum Weil der Stadt im Rahmen einer kleinen Sonderausstellung zahlreiche historische Aufnahmen des Weiler Marktplatzes ausgewählt.

Die Bürgerinnen und Bürger sind sehr herzlich eingeladen, die Schätze in Stadtarchiv und Stadtmuseum zu erkunden und damit Geschichte hautnah zu erleben!

Die Ausstellung im Stadtarchiv ist von Mo bis Do von 09 bis 12 Uhr geöffnet, während das Stadtmuseum jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet hat. Der Eintritt ist in beiden Ausstellungen frei, Sonderöffnungen sind gerne auf Anfrage möglich.

Stadtarchiv Weil der Stadt

Altes Augustinerkloster

Kapuzinerberg 1

71263 Weil der Stadt

Tel.: 07033 521 290

Stadtmuseum Weil der Stadt

Marktplatz 12

71263 Weil der Stadt

Tel.: 07033 7224


Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen,
Schafhausen, Münklingen und Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im
idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!