Keplerstadt

Berühmte Persönlichkeiten

In Weil der Stadt erblickten einige historisch berühmte Persönlichkeiten das Licht der Welt;

  • Heinrich Steinhöwel,
    Schriftsteller und Übersetzer
  • Johannes Brenz,
    württembergischer Reformator
  • Johannes Kepler,
    Mathematiker und Astronom
  • Josef Anton Gall
    Bischof von Linz,
wurden hier geboren und verbrachten hier ihre Kinder- und manche Jugendjahre.

Berühmte Weil der Städter

Ehrenbürgerinnen & Ehrenbürger
der Stadt Weil der Stadt


Dr. Rose Schnaufer (1932 - 2018)

  • Unternehmerin
  • Zur Ehrenbürgerin ernannt am 12.05.2007
  • In Anerkennung Ihrer besonderen Verdienste um das Wohl der Stadt
    Weil der Stadt und ihrer Einwohner durch zahlreiche ehrenamtliche Tätigkeiten und soziales und kulturelles Engagement: so z. B. im Gemeinderat, im Heimat-verein e. V., im Kunstforum, im „Eine Welt Laden e.V.“ (Partnerschaft mit der dritten Welt), im Förderverein Sozialstation, in der Stiftung „UNAMONOS“ (Hilfsprojekt in Peru), in der Schmid-Adler-Stiftung für Kunst und Kultur sowie
    der Kinder- und Jugendstiftung Weil der Stadt


Fritz Maier (1931 - 2010)

  • Selbständiger Radio- und Fernsehtechnikermeister
  • Zum Ehrenbürger ernannt am 14.05.1996
  • In Anerkennung seiner besonderen Verdienste durch seine zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten im Gemeinderat, im Kreistag, bei der IKK,
    der Kreishandwerkerschaft, der Handwerkskammer, der IHK Stuttgart
    und als Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr


Friedrich Knobloch (1936 - 2009)

  • Bürgermeister der Stadt Weil der Stadt von 1966 bis 1988
  • Zum Ehrenbürger ernannt am 05.10.1988
  • In Anerkennung und Würdigung seiner besonderen Verdienste
    um das Wohl der Stadt Weil der Stadt und ihrer Einwohner

Dr. med. Siegfried Schütz (1917 - 2009)

  • Allgemeinmediziner und Stadthistoriker
  • Zum Ehrenbürger ernannt am 18.09.1987
  • In Anerkennung und Würdigung seiner besonderen Verdienste um das kulturelle Leben in Weil der Stadt, insbesondere bei der Erforschung und Veröffentlichung der Stadtgeschichte, sowie beim Aufbau und Ausbau des Stadtmuseums

Anton Riemer (1890 - 1976) und Emma Riemer (1891 - 1976)

  • Zu Ehrenbürgern ernannt am 19.03.1976
  • Besondere Verdienste um die Förderung des kulturellen Lebens
    in Weil der Stadt


Dekan August Uhl (1900 - 1967)

  • Geistlicher Rat, Dekan
  • Zum Ehrenbürger ernannt am 12.07.1961
  • Besondere Verdienste um Wohl und Ansehen der Stadt, insbesondere die Erhaltung und Pflege von Kultur- und Baudenkmälern


Dr. Franz Hammer (1898 - 1969)

  • Oberbibliotheksrat
  • Zum Ehrenbürger ernannt am 20.04.1960
  • Besondere Verdienste um die Errichtung der Kepler-Forschungsstelle
    in Weil der Stadt

 
Prof. Dr. Friedrich Jürgen Baethgen (1890 - 1972)

  • Historiker, Präsident der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
  • Zum Ehrenbürger ernannt am 20.04.1960
  • Besondere Verdienste um die Errichtung der Kepler-Forschungsstelle
    in Weil der Stadt

 
Kommerzienrat Dr. Dr. Paul Hermann Reusch (1868 - 1956)

  • Bergingenieur, 1908 Vorstandsvorsitzender der Gutehoffnungshütte Oberhausen
  • Zum Ehrenbürger ernannt am 28.07.1940
  • In Anerkennung seiner besonderen Verdienste um die Schaffung
    des Kepler-Museums

Prof. Dr. Max Caspar (1880 - 1956)

  • Zum Ehrenbürger ernannt am 28.07.1940
  • In Anerkennung seiner besonderen Verdienste um die Kepler-Forschung
    und die Schaffung des Kepler-Museums.

Anton Laumayer (1861 - 1937)

  • Großkaufmann in Ulm
  • Zum Ehrenbürger ernannt am 28.01.1931
  • In Anerkennung und Würdigung seiner besonderen Verdienste
    um das Wohl der Stadt Weil der Stadt und ihrer Einwohner

Dr. Walther von Dyck - Geheimrat (1856 - 1934)

  • Mathematiker und Rektor der Technischen Universität München
  • Zum Ehrenbürger ernannt am 02.12.1931
  • In Anerkennung für seine Arbeit, die Johannes Kepler gewidmet und
    die Grundlage für eine besondere Ausgabe von Keplers Werken war

Hugo Beyerle (1852 - 1919)

  • Stadtschultheiß in Weil der Stadt von 1875 bis 1918
  • Zum Ehrenbürger ernannt am 29.04.1917
  • In Anerkennung und Würdigung seiner besonderen Verdienste
    um das Wohl der Stadt Weil der Stadt und ihrer Einwohner.

Friedrich Karl Gottlob von Varnbühler, Freiherr von und zu Hemmingen (1809 - 1889)

  • Staatsminister in Stuttgart
  • Zum Ehrenbürger ernannt am 12.11.1869
  • In Anerkennung seiner besonderen Verdienste um die Errichtung der Württembergischen Schwarzwaldbahn von Stuttgart nach Weil der Stadt

Anton Ritter von Schmerling (1805 - 1893)

  • Staatsminister in Wien
  • Zum Ehrenbürger ernannt am 12.07.1864
  • In Anerkennung seiner besonderen Verdienste um die Kepler-Forschung
    in Österreich

Christoph Gruner (1823 - 1872)

  • Notar in Weil der Stadt
  • Zum Ehrenbürger ernannt am 12.07.1864
  • In Anerkennung seiner besonderen Verdienste um die Errichtung
    des Kepler-Denkmals

Ludwig Karl von Golther (1823 - 1876)

  • Kultusminister in Stuttgart
  • Zum Ehrenbürger ernannt am 12.07.1864
  • In Anerkennung seiner besonderen Verdienste um die Errichtung
    des Kepler-Denkmals

Dr. Christian Frisch (1807 - 1881)

  • Professor und Rektor des Polytechnikums Stuttgart (Ingenieurschule)
  • Zum Ehrenbürger ernannt am 12.07.1864
  • In Anerkennung seiner besonderen Verdienste um die Herausgabe
    der Werke Keplers

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!