Stadtleben

Stadtportrait

Aktuelles

Der „neue“ Eine Welt Laden Weil der Stadt


2015 sind es 25 Jahre, dass der erfolgreiche Weil der Städter Eine Welt Laden gegründet wurde. Hier arbeiten über 60 Ehrenamtliche in allen Funktionen, hinter der Ladentheke, als Einkäuferin, als Laden-gestalterin, als Buchhalter, Pressesprecher, Arbeitskreis-Mitglied, Vorstand oder Bildungsbeauftragte. Der Laden gehört nicht ohne Grund zum Gewerbeverein – ist er doch im Hinblick auf seinen Umsatz mit über 140.000 Euro jährlich im Landkreis Böblingen mit Abstand der umsatzstärkste. Und er finanziert jedes Jahr um die 30.000 Euro in nachhaltige Projekte weltweit.

Da wunderte es keinen, dass der Vorstand in Übereinstimmung mit dem Vermieter beschloss, dass beide sich zusammentun und eine Sanierung in Angriff nehmen.

Vom Vorstand war es insbesondere Wolfram Schildhauer, der die Gewerke ausschrieb, die Aufträge nach Rücksprache mit dem Vorstand vergab, den Kontakt mit den Handwerkern pflegte und so oft wie möglich selbst Hand anlegte. Der Koordinator und Schaffer wurde durchgängig von seiner Frau Irene unterstützt, die als Mitglied des Ladenteams natürlich alle Anforderungen aus der Praxis kennt. Aber es waren auch alle offen für die Vorschläge der beteiligten Handwerker. Insbesondere der Farbdesigner Gann machte aus dem einst weißen bis – im Laufe der Jahre  grau gewordenen Laden nun ein auf die Produktgruppen abgestimmtes Farberlebnis. Alles wird nach dem neuem Beleuchtungskonzept des Innenarchitekten Bulling-Heimann mit LED- Lampen ins rechte Licht gerückt. Ein farblich abgestimmter, belastbarer Boden vervollständigt das Gesamtwerk.

Dem Verkaufsteam wie den Kunden wird der Aufenthalt im Laden noch mehr gefallen als bisher.

Nach Abzug der Handwerker bauten die letzte Woche insbesondere die Männer die Regale auf, die Frauen dekorierten die Waren und brachten den Laden auf Hochglanz. Täglich hörte man das Kreischen der Stich-sägen, das Quitschen der Elektrohobel und das Brummen der Staubsauger, darüber das Stimmengewirr der vielen Helfer, oft unterbrochen von herzhaftem Lachen. Der Einsatz aller bestätigt auf´s Neue, dass der Ehrenamtspreis 2014 der Stadt an die Richtigen verliehen wurde.

Am Samstag, den 31.01., ist es soweit. Der Laden öffnet wieder seine Tür zu den gewohnten Zeiten und lockt mit attraktiven Eröffnungs-Angeboten. Alle Aktiven hoffen natürlich, dass der Laden voll sein wird. Wer sich durch den Raum-Designer über das neue Farbkonzept informieren und mit einem Gläschen Sekt ein wenig mitfeiern will, schaut zur offiziellen Eröffnung ab 11 Uhr vorbei.

Der VorstandsTeil vom Helfer-Team vorsitzende Wolfgang Fischer freut sich über die fleißigen Vereinsmitglieder und die Handwerker, die alle Terminvorgaben eingehalten und mit hoher Qualität verbunden haben: „Wir sind glücklich, dass wir im Jubiläumsjahr wieder so wunderschön dastehen und nicht nur vom Umsatz, sondern auch von der Optik zur neuen Fairtrade Town Weil der Stadt passen“.

Helfer-Team Bilder:

1) Ein Teil des Helferteams bei einer Arbeitspause

2) Wolfram Schildhauer "in Farben"
^
Redakteur / Urheber
Eine Welt Laden e.V.

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!