Stadtleben

Stadtportrait

Aktuelles

Partnerstadt-Besuch aus Riquewihr


Riquewihr Besuch Vergangenes Wochenende kamen 27 Besucher aus Riquewihr, bestehend aus Bürgermeister Daniel Klack, Bürgermeister a.D. Jean Buttighoffer, Mitgliedern des Gemeinderates, Mitarbeitern der Stadtverwaltung aus Riquewihr, Mitgliedern verschiedener Vereine und dem Geistlichen nach Weil der Stadt und Merklingen.
 
Nachdem erste Hindernisse überwunden wurden – der Busfahrer fuhr leider zuerst nach Merklingen bei Ulm – und die Teilnehmer mit etwas Verspätung eingetroffen waren, gab es im Steinhaus in Merklingen einen Sektempfang und die Begrüßung durch Bürgermeister Thilo Schreiber. Schreiber betonte, dass die Partnerschaft nur leben kann, wenn es persönliche Kontakte gibt und freute sich über die rege Beteiligung an dem Ausflug. Bürgermeister Klack aus Riquewihr entschuldigte sich, dass er erst nach 17 Monaten Amtszeit die Zeit für einen Antrittsbesuch fand, während sein Amtskollege schon dreimal den Weg nach Riquewihr angetreten hatte. Nach Austausch von Geschenken führte Hans-Joachim Dvorak durch Kirchenburg, Kirche und Torbogenhaus in Merklingen und erinnerte an die erfolgreiche Ausstellung zum ersten Weltkrieg, die in Zusammenarbeit mit dem französischen Archivar Robert Lehmann, der leider anderweitig verpflichtet war, entstanden war.
 
Führung durch Weil der Stadt mit Dietmar Spreer Anschließend ging es zum gemeinsamen Mittagessen und nachmittags zu einem Stadtrundgang durch Weil der Stadt. Dietmar Spreer führte die interessierten Besucher durch Stadt, Kirche und Spitalkapelle und zeigte, zusammen mit Michaela Leven, auch die neue Tourist-Info. Nach Kaffee und Kuchen im Seilerstüble fand der kurzweilige Tag mit der Verabschiedung durch Bürgermeister Schreiber auf dem Weinbrunnenfest seinen Abschluss. Schreiber kündigte einen Gegenbesuch des Gemeinderates im nächsten Jahr in Riquewihr an.
^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Weil der Stadt

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!