Stadtleben

Aktuelles

Aktuelles

Mit einem Lächeln Grenzen überwinden


Fast 100 Personen, Erwachsene und Kinder, kamen im Lauf des Nachmittags.

Treffpunkt International Eingeladen hatten die Stadt Weil der Stadt, die evangelische und katholische Kirchengemeinde sowie der AK Asyl. Nach einer kurzen Begrüßung auf Deutsch, Englisch und Arabisch durch Pfarrerin Eva Ulmer und Herrn Abdul-Hanan kamen Menschen aus Deutschland, Syrien, dem Irak, England und anderen Ländern miteinander ins Gespräch und erste Kontakte wurden geknüpft. Auch die erste Beigeordnete der Stadt Weil der Stadt, Susanne Widmaier, mischte sich unter die Gästeschar. Wo die Sprachkenntnisse nicht ausreichten, wurde mit Händen und Füßen ausgeholfen. Und ein Lächeln überwand alle Sprachbarrieren.

Großer Dank gebührt Frau Tamara Ipp und Frau Marianne Maier für die Organisation, sowie den fleißigen Händen, die teilweise spontan einsprangen und Kaffee kochten, Stühle stellten, den Abwasch erledigten und zum Gelingen des Nachmittags beitrugen.

In Zukunft soll der Treffpunkt International vierzehntägig von 14.30 Uhr bis 16. 30 Uhr in den Räumen der Evangelischen Kirchengemeinde, Poststr. 11 stattfinden. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Nächster Termin ist der 30. Januar.


^
Redakteur / Urheber
Eva Ulmer

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!