Stadtleben

Aktuelles

Aktuelles

Abfallwirtschaftsbetrieb erweitert Online-Service


Um den Gedanken der Abfallvermeidung noch stärker zu fördern, bietet der Abfallwirtschaftsbetrieb einen erweiterten, kostenlosen Online-Service unter www.verschenkenundmehr.de an. Mit dem neuen Verschenken-und-mehr-Markt kann man noch gebrauchsfähige Gegenstände wie Möbel, elektrische Geräte, Kleidung oder Spielzeug weitergeben, reparieren lassen oder verkaufen und dadurch deren Lebensdauer verlängern. Das Online-Portal besteht seit neuestem aus vier Bausteinen und hat die Verschenk- und Flohmarktbörse um einen Second-Hand-Markt und einen Reparatur- und Verleihführer ergänzt.
 
Der Online-Markt lebt vom Mitmachen und liegt voll im Trend: Abfallvermeidung und  Ressourcenschonung gelingen so besonders effektiv. „Mit dem Verschenken-und-mehr-Markt möchten wir nicht nur der heutigen Wegwerfmentalität ein wenig entgegensteuern“, erklärt Wolfgang Bagin, Werkleiter des Abfallwirtschaftsbetriebs, das neue Angebot. „Er soll vielmehr auch Menschen mit kleinem Budget oder kinderreichen Familien ermöglichen, günstig an benötigte Dinge wie Kleidung oder Spielzeug zu kommen.“
 
Über den Second-Hand-Markt können nun auch Dinge aus zweiter Hand gekauft und verkauft werden. Der Reparatur- und Verleihführer unterstützt als weiterer Online-Dienst das Ziel, Abfälle zu vermeiden. Hier können hochwertige Geräte ausgeliehen werden. Egal ob privat oder gewerblich: Wer etwas zu verleihen hat oder Reparaturen anbietet, inseriert einfach in dem neuen Reparatur- und Verleihführer. Umgekehrt findet sich dort manch teures Werkzeug, das nur selten genutzt wird und deshalb nicht zu kaufen lohnt, oder jemand, der ein Handy oder Möbelstück reparieren kann.
 
Internetnutzer konnten in der Verschenkbörse schon bislang noch gut erhaltene Gegenstände, für die sie keine Verwendung mehr hatten, weiterverschenken oder als Suchende schnell und kostenlos fündig werden. Über die Flohmarktbörse können Interessierte Flohmarkttermine im Landkreis Böblingen oder in der näheren Umgebung in einem Kalender abfragen oder den eigenen Flohmarkt einstellen.
 
Der Abfallwirtschaftsbetrieb stellt das Online-Portal kostenlos zur Verfügung und lässt die eingehenden Inserate auf deren Seriosität prüfen, bevor sie ins Netz gestellt werden. Das Einstellen und Löschen der Inserate sowie das Hochladen von Bildern funktioniert am einfachsten und bequemsten über die Abfall-App des AWB. Die Übergabe der verschenkten oder verkauften Gegenstände wickeln Anbieter und Nachfrager direkt miteinander ab.

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!