Stadtleben

Aktuelles

Aktuelles

Der Abfallwirtschaftsbetrieb informiert:
Neu: Papiertüten für Biomüll auf allen Wertstoffhöfen zu kaufen


Ab sofort werden auf den Wertstoffhöfen des Abfallwirtschaftsbetriebs Böblingen (AWB)  Bio-Papiertüten angeboten. Zum Preis von 1,00 Euro  je 10 Stück können die praktischen Tüten für die Vorsortierung der Küchenabfälle erworben werden, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes.
 
In die Biotonne gehören nur organische Stoffe: Dazu zählen Gartenabfällen wie Gras und Blumen auch Essenreste, alte Lebensmittel sowie Obst- und Gemüsereste. Diese Küchenabfälle sollte man abtropfen lassen und in Zeitungspapier oder Papiertüten gewickelt in die Biotonne geben, rät der Abfallwirtschaftsbetrieb. Als Hilfestellung hat der AWB für die richtige Befüllung der Biotonne praktische Papiertüten mit einem Volumen von sieben Litern herstellen lassen und verkauft diese auf den Wertstoffhöfen. Das Papier binde die Feuchtigkeit an oder in den Bioabfällen. Im Winter frören die Abfälle dadurch nicht in der Tonne fest und im Sommer vermindere es den Befall von Fliegen und Maden.
 
Der Abfallwirtschaftsbetrieb weist darauf hin, dass  keine Plastiktüten – auch keine biologisch abbaubaren – in die Biotonne eingeworfen werden dürfen. Die Plastikbeutel machen neben dem Restmüll den größten Störstoffanteil im Biomüll aus.
^
Redakteur / Urheber
Landratsamt Böblingen

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!