Stadtleben

Aktuelles

Aktuelles

Bürgermeister Schreiber verzichtet auf Dienstwagen


Rückgabe des Dienstwagens Bürgermeister Schreiber selbst hatte diese Sparmaßnahme vorgeschlagen. Die Stadt Weil der Stadt nutzt ab August nunmehr die Möglichkeit, dass für die dienstlich notwendige Fahrten das Privatfahrzeug des Bürgermeisters zum Dienstreiseverkehr zugelassen wird. Der Bürgermeister erhält hierfür eine monatliche Fahrtkosten-pauschale, deren Höhe von der Kommunalaufsicht, dem Landratsamt Böblingen, festgelegt wurde. Grundlage hierfür war eine Auswertung des von BM Schreiber geführten Fahrtenbuchs der letzten Jahre. Die Einsparungsmöglichkeit war nun möglich geworden, da die Vertragslauf-zeit des Leasingfahrzeuges Ende Juli 2016 abgelaufen ist und BM Schreiber freiwillig auf die Beschaffung eines neuen Dienstwagens verzichtet hat. Die Stadt Weil der Stadt spart somit jährlich 5.000 € - 6.000 € ein.

Bildunterschrift: Bürgermeister Thilo Schreiber bei der Abgabe des Schlüssels für den Weil der Städter Dienstwagen

^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Weil der Stadt

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!