Stadtleben

Stadtportrait

Aktuelles

Bürgerideen für Häugern gesucht


In Weil der Stadt würden gerne viel mehr Menschen bauen und wohnen als Bauplätze und Wohnungen zur Verfügung stehen. Deshalb will die Stadt das Baugebiet Häugern jetzt mit Nachdruck angehen. Dabei sollen auch die Bürger zu Wort kommen.
 
Die Stadt lädt daher zu einer Planungswerkstatt ein, bei der die Bürger von Weil der Stadt ihre Vorstellungen für das Baugebiet „Häugern“ einbringen können. Welche Bau- und Wohnformen soll es dort geben? Wie dicht darf die Bebauung sein und welche Vorstellungen gibt es für die Gestaltung der Freiflächen? Welche Regeln sollen für den Auto-, Fuß- und Radverkehr und die notwendigen Stellplätze gelten? Wo kaufen die Bewohner ein? Wie soll das Gebiet mit den benachbarten Quartieren verknüpft werden? Zu Fragen wie diesen möchte die Stadt die Ideen der Bürger hören.
 
Die Planungswerkstatt findet am Freitag, dem 9. Dezember 2016 von 14 bis 17 Uhr im Klösterle statt. Sie wird moderiert von der LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH, die von der Stadt mit der Entwicklung des Baugebiets beauftragt ist. Es wird in Arbeitsgruppen zu den Themen gearbeitet, welche die Bürger bei ihrer Anmeldung nennen. Bei der Auftaktveranstaltung „Wie wollen wir in Zukunft wohnen“ im September hatte das größte Interesse den Themen „Wohnformen“, „Ökologie“ und „Mobilität“ gegolten.
 
Der Gemeinderat hat sich ebenfalls schon mit „Häugern“ befasst. In zwei Klausursitzungen hat er seine Eckpunkte für die Nutzungen und die Gestaltung im Gebiet geäußert. Das so entstandene „Eckpunktepapier“ wird den Teilnehmern der Planungswerkstatt zur Verfügung gestellt. Sie sind aber frei, ihre eigenen Vorstellungen zu entwickeln.
 
Die Bürgerbeteiligung ist offen für alle Bürger von Weil der Stadt, für Personen von außerhalb, die im Häugern gerne bauen oder wohnen möchten oder dort ein Grundstück besitzen. Damit die Veranstaltung gut vorbereitet werden kann, bittet die Stadt um Anmeldung bei Susanne Schöneck. Sie sitzt im Vorzimmer der Ersten Beigeordneten, Kirchplatz 2 in Merklingen. Anmeldungen sind per E-Mail an schoeneck@weil-der-stadt.de oder telefonisch unter der Nummer 07033 521-210 möglich. Wer sich schon bei der Auftaktveranstaltung am 20. September 2016 in die Teilnehmerliste eingetragen hat, braucht sich nicht noch einmal anzumelden.
^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Weil der Stadt

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!