Stadtleben

Aktuelles

Aktuelles

Krisentelefon - Beratung und Unterstützung am Telefon für Pflegende
Spendenübergabe der Kreissparkasse Böblingen an das Krisentelefon


Am Freitag (2. Dezember) übergab Daniel Wegenroth, Zentralbereichsleiter Vorstandssekretariat/Marketing der Kreissparkasse Böblingen an die Mitarbeiterinnen des Krisentelefons einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro. Er würdigte dabei die bürgerschaftlich Engagierten des Krisentelefon Böblingen e.V.: „Pflege ist anstrengend und kräftezehrend. Dies kann Pflegebedürftige, Angehörige und Pflegekräfte oft bis an die Grenze der Belastbarkeit bringen. Bereits die Möglichkeit sich am Krisentelefon auszusprechen, gibt Mut und baut Gewaltpotential ab.“
 
Rosemarie Hering, die den Scheck als Vorsitzende des Vereins in Empfang nahm, zeigte sich sehr erfreut: „Durch die großzügige Spende der Kreissparkasse Böblingen können wir unsere ehrenamtliche Arbeit weiterhin fortführen. Dafür sind wir dankbar.“ Seit über zehn Jahren können sich Betroffene anonym an das Krisentelefon wenden um dort Beratung und Unterstützung zu finden. Erreichbar ist das Krisentelefon unter der Telefonnummer 07031 / 663-3000 von Montag bis Freitag jeweils von 16 bis 18 Uhr für pflegende Angehörige, Seniorinnen und Senioren sowie in der Pflege tätige Personen.
 
Um die Ansprechpartner am Telefon für diese schwierige Tätigkeit zu qualifizieren finden drei Mal im Jahr spezielle Fortbildungen statt. In Kooperation mit der Altenhilfefachberatung des Landratsamtes werden zusätzlich „Gesprächstrainings“ angeboten. Der Krisentelefon Böblingen e.V. ist bundesweit die einzige Initiative in diesem Bereich, die ausschließlich mit bürgerschaftlich Engagierten arbeitet und die Beratung montags auch in türkischer Sprache anbietet. Das niedrigschwellige Angebot, das neben dem Landkreis auch von den sozialen Pflegekassen gefördert wird, ist trotz der Fördermittel auf Spenden angewiesen. Zudem werden aufgrund der zunehmenden Bedeutung des Krisentelefons in der Pflegeberatung immer neue ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht.

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!