Stadtleben

Aktuelles

Aktuelles

Weil der Stadt ist weiterhin „Fairtrade-Stadt“


Weil der Stadt handelt fair Bürgermeister Schreiber freut sich über die Verlängerung des Titels: „Die Bestätigung der Auszeichnung ist ein schönes Zeugnis dafür, dass wir den fairen Handel in Weil der Stadt nachhaltig verankern. Lokale Akteure aus Politik, Vereinen, Schulen und Kirchen und der Wirtschaft arbeiten hier eng für das gemeinsame Ziel zusammen. Ich freue mich, dass Weil der Stadt dem internationalen Netzwerk der Fairtrade-Towns angehört. Wir möchten den fairen Handel in Weil der Stadt weiterhin fördern."

Zertifikat Vor zwei Jahren erhielt die Stadt Weil der Stadt von dem gemeinnützigen Verein TransFair e.V. erstmalig die Auszeichnung für ihr Engagement zum fairen Handel, für die sie nachweislich fünf Kriterien erfüllen musste:
Schreiber und der Gemeinderat trinken fair gehandelten Kaffee und regionalen Apfelsaft, eine Steuerungsgruppe koordiniert alle Aktivitäten, in Geschäften und gastronomischen Betrieben werden Produkte aus fairem Handel angeboten, Schulen, Vereine und Kirchen leisten Bildungsarbeit und die lokalen Medien berichten über die Aktivitäten vor Ort.

Dazu einige Beispiele:

  • Gemeinderatsbeschluss „Keine Produkte zu beschaffen, die durch bzw. mit ausbeuterischer Kinderarbeit hergestellt wurden
  • das faire Frühstück des Eine Welt Ladens
  • das Fairtrade-Musical „Global Playerz“ für Weil der Städter Schüler
  • die Aktion „faire Schultüte“ für den Schulbeginn von Erstklässlern
  • die Projekte der Würmtalschule Merklingen mit Schulen in Tansania
  • und die Realschule Weil der Stadt mit dem Fair-O-Mat
  • einem Warenautomaten mit „fairem“ Inhalt.
Die Fairtrade-Towns Kampagne bietet der Stadt Weil der Stadt und seinen Einwohnern auch die Möglichkeit, die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (sustainable developement goals - SDG´s) zu unterstützen. Z. B. die weltweite Beendigung der Armut und von Hunger, die Gleichstellung der Geschlechter, das Recht auf sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen sowie das Recht auf Bildung.

Weil der Stadt ist eine von gut 450 Fairtrade-Towns in Deutschland. Das globale Netzwerk der Fairtrade-Towns umfasst rund 2.000 Fairtrade-Towns in insgesamt 28 Ländern, darunter in Großbritannien, Schweden, Brasilien und der Libanon. Weitere Informationen zur Fairtrade-Towns Kampagne finden Sie unter www.fairtrade-towns.de.
^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Weil der Stadt

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!