Stadtleben

Jugendliche verschiedener ethnischer Gruppen auf einem Schulhof

Aktuelles

Bauernmarkt im Spital in Weil der Stadt


Bauernmarkt 2017 Bei dem Ortstermin bei dem Wahrzeichen, meinte Susanne Widmaier, die Erste Beigeordnete von Weil der Stadt: „Wir sind sehr glücklich, dass sich unsere Landwirte im Rahmen des Bauernmarktes seit Jahren so gut und so erfolgreich präsentieren und damit den Veranstaltungskalender der Stadt bereichern. Wir bedanken uns für dieses zusätzliche Engagement und wünschen uns und den Landwirten, dass möglichst viele neue Stammkunden bei den Direktvermarktern einkaufen werden.“
 
Zusammen mit den Landwirten, Imkern, Biohöfen, Obstbauern sowie dem Landfrauenverein Merklingen-Hausen und mit Unterstützung durch die Stadt Weil der Stadt wurde der Bauernmarkt bereits zum dreizehnten Mal organisiert und findet im Spitalhof am Samstag, den 16. September von 9:00 bis 16:30 Uhr statt.
 
Besucher finden heimische Wurst- und Fleischspezialitäten, Marmeladen, Käse, Gemüse, Obstessig, Senf, Honig, selbst gestrickte Socken, Dekoartikel und vieles mehr direkt vom örtlichen Erzeuger. In der besonderen Atmosphäre des Spitals kann bei Kartoffelkuchen, Schmalzbrot und anderen Köstlichkeiten schon der neue Most und Apfelsaft probiert werden. Bei den Landfrauen aus Merklingen-Hausen wird auch Kaffee und Kuchen serviert.
 
Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Thilo Schreiber um 10:00 Uhr erwartet neben den umfangreichen Genüssen Groß und Klein ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm. Für die musikalische Untermalung sorgt Herr Krauss mit seinem Akkordeon. Für die kleinen Gäste wird ein Streichelzoo aufgebaut und von 10:00 bis 11:30 Uhr und von 14:00 bis 15:30 Uhr können Ponys geritten werden und es gibt noch eine besondere, nicht alltägliche Überraschung.
 
Unter dem Motto „Kommen, sehen, Angebote kennenlernen, nachhaltig einkaufen und Kontakte knüpfen“ versprechen sich die Verantwortlichen von diesem Event wieder viele Besucher aus Nah und Fern. „Bei unseren Bauern und Biohöfen kann man das ganze Jahr über gute Qualität einkaufen, dafür mache ich gerne Werbung“ so Bürgermeister Thilo Schreiber. Ortsbauern-Obmann Waldemar Bär verspricht auch dieses Jahr den Besuchern, dass sie keinen Krämer-, sondern einen echten Bauernmarkt antreffen werden.
 
Folgende Betriebe beteiligen sich am 13. Bauernmarkt: Peter Reimer und die Familie Riehle (Weil der Stadt) Waldemar Bär aus Hausen, Esther Fischer (Münklingen), Manfred Nuber, Thomas Haug und Hermann Hagenlocher aus Schafhausen, die Imkerei Harald Müller und die Familien Kolbe und Müller (Merklingen), Ulrike Pfizenmaier & Kilian Roth (Neuhausen), Martin Hettich (Perouse), Familie Krüger (Grafenau) sowie der Landfrauen Verein Merklingen-Hausen. 
 
Bildunterschrift von links nach rechts:
Waldemar Bär und Tochter Elke, Thomas Haug, Elena Riehle, die Erste Beigeordnete Susanne Widmaier und Kathrin Faißt, Organisatorin beim Ordnungsamt

^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Weil der Stadt

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!