Stadtleben

Jugendliche verschiedener ethnischer Gruppen auf einem Schulhof

Aktuelles

Weil der Städterin fliegt in die Stratosphäre
Physikerin Margarita Riedel an Bord der Sternwarte SOFIA


Physikerin und Keplergesellschaft-Vertreterin aus Weil der Stadt fliegt in die Stratosphäre
- Mit an Bord der fliegenden Sternwarte SOFIA, die die Sterne und Galaxien im Infrarotbereich untersucht -


 
Margarita Riedel wurde für den nächsten geplanten Forschungsflug an Bord von SOFIA (Stratosphären Observatorium für Infrarot-Astronomie) ausgewählt. Dieser wird voraussichtlich in der Woche vom 17. Februar 2019 am NASA Armstrong Flight Research Center in Palmdale, Kalifornien starten. In dieser Woche wird das Spektrometer FIFI-LS am Teleskop angebracht, um die Sterne und Galaxien im Infrarotbereich beobachten zu können. Der Orion-Nebel und andere kosmische Objekte werden dabei wissenschaftlich untersucht. 
 
Das Stratosphären-Observatorium für Infrarot-Astronomie (SOFIA) ist ein gemeinsames deutsch-amerikanisches Vorhaben zur Erforschung des Weltalls. Mit dem in eine modifizierte Boeing 747SP integrierten 2,7 Meter-Teleskop werden astronomische Beobachtungen im Infrarot- und Submillimeter-Wellenlängenbereich weitgehend oberhalb der störenden irdischen Lufthülle durchgeführt. Schwerpunkt der wissenschaftlichen Zielsetzung ist die Erforschung der Entwicklung von Milchstraßensystemen sowie die Entstehung und Entwicklung von Sternen und Sonnensystemen aus interstellaren Molekül- und Staubwolken.
SOFIA wurde eine ganz besondere Ehre zuteil:  Seit 2018 trägt der Kleinplanet mit dem Nummer 239672 den Namen der fliegenden Sternwarte.
Auf das SOFIA-Mitflugprogramm wurde Margarite Riedel durch eine Kollegin aus der Kepler-Gesellschaft, Frau Hildrun Bäzner-Zehender, aufmerksam gemacht. Frau Bäzner-Zehender war bereits im Februar 2017 Teilnehmerin eines SOFIA-Lehrermitflug.

Margarita Riedel im Technik-Museum Speyer
^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Weil der Stadt

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!