Stadtleben

Stadtportrait

Aktuelles

Mit dem FEURIGEN ELIAS zum Kepler Weihnachtsmarkt in Weil der Stadt


Am 2. Advent, Sonntag 08.12.19, fährt der historische Dampfzug gezogen von der nach 10 Jahren wieder in Betrieb genommenen vereinseigenen Lok 16 erbaut 1928 von AEG in Berlin auf der Württembergischen Schwarzwaldbahn von Korntal zum Kepler Weihnachtsmarkt nach Weil der Stadt. Einsteigen im Bahnhof Weil der Stadt um 10:46, 13:46 und 17:46 Uhr sowie am anderen Endpunkt der Fahrtstrecke in Korntal um 9:16, 12:16 und 16:16 Uhr. Im Zug verteilt der Nikolaus einen kleinen Adventsgruß an die Kinder. Im Restaurationswagen gibt es Vesper, Getränke, Souvenirartikel, den Kalender 2020 mit 24 Fotos vom FEURIGEN ELIAS und SOFAZÜGLE für 13,- €, Preisnachlass beim Kauf mehrerer Kalender z.B. als Weihnachtsgeschenk für Eisenbahnfreunde. Wer für Glühwein und Kinderpunsch seinen eigenen Becher mitbringt, vermeidet Müll und schont die Umwelt! Für Kinderwagen und Fahrräder ist kein Güterwagen dabei, zusammenfaltbare Buggies können in der Gepäckablage über den Sitzen abgelegt werden. Im Historischen Zug gelten keine VVS-Fahrausweise sondern nur die von den Schaffnern verkauften Billette quasi als Eintritt in ein rollendes Museum. Fahrplan, Fahrpreise, Billette-Online-Kauf, Gruppenreservierungen, weitere Fahrtermine und viele Informationen im Internet bei www.ges-ev.de und auf der Facebook-Seite „GES Stuttgart“, auch Telefon abends 07 11 / 9 88 09 97 01. Der Feurige Elias wünscht allen eine Adventszeit voller Lichterschein, ein gesegnetes Weihnachtsfest, einen Guten Rutsch in ein Neues Jahr 2020 und sagt dankeschön an alle Fahrgäste und auch dafür, dass er in Weissach im Heckengäu am Bahnhof in der ehemaligen WEG-Halle eine neue Unterkunft findet! Gute Reise wünscht Wolfgang Steiger

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!