Stadtleben

Stadtportrait

Aktuelles

Erhöhte Waldbrandgefahr aufgrund der anhaltend trockenen Witterung


Rauchen und Grillen im Wald sind streng verboten!
 
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) ermittelt nach einem genormten Verfahren tagesaktuell den sogenannten Waldbrandgefahrenindex für alle Regionen Deutschlands. Demnach besteht im Landkreis Böblingen derzeit (Stand 22.04.) ein mittleres bis hohes Waldbrandrisiko.
 
Das schöne Wetter lockt in diesen Tagen viele Menschen in die Natur. Ein Waldspaziergang bietet einen hervorragenden Ausgleich zum „Corona-Alltag“. Gerade jetzt, wo Bäume und Sträucher blühen und die ersten zarten Blättchen kommen, kann ein Aufenthalt im Wald geradezu Wunder wirken. Unsere Wälder stehen als Erholungsraum jederzeit zur Verfügung. Die Kehrseite des schönen Wetters ist allerdings die anhaltende Trockenheit der letzten Tage und Wochen. Dadurch ist die Brandgefahr in der Natur stark angestiegen. Insbesondere Wald-, Hecken und Grasland leiden unter der Trockenheit, sind nun schnell entflammbar und können leicht in Brand geraten. Jetzt, wo das schattenspendende Laub auf den Bäumen und Sträuchern noch fehlt, führt der Wind der letzten Tage zusätzlich zu Trockenheit. Das trockene Laub des letzten Herbstes und Äste auf dem Waldboden würde einer Zündquelle idealen Nährboden für ein Feuer bieten.
 
Grundsätzlich gilt fast immer ein gewisses Waldbrandrisiko, wenn es nicht gerade ausreichend geregnet hat. Über 95% der Waldbrände sind auf menschliches Handeln und Fahrlässigkeit zurückzuführen. Daher ist ein vernünftiges und umsichtiges Handeln aller Waldbesuchenden die beste Vorsorge, um unsere Wälder vor Feuern zu schützen. An erster Stelle steht dabei das allgemeine Rauchverbot im Wald von März bis Oktober, das dringend einzuhalten ist! Grillstellen dürfen aufgrund der Corona-Verordnung der Landesregierung derzeit ohnehin nicht genutzt werden. So schön es wäre, muss auf das Grillen im Wald also verzichtet werden – auch um Waldbränden vorzubeugen.
^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Weil der Stadt

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!