Stadtleben

Stadtportrait

Aktuelles

Gedenktag für die Opfer der Pandemie
Trauerbeflaggung am Sonntag, 18. April 2021 am Rathaus Weil der Stadt


Seit Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 sind viele Menschen  gestorben. Viele starben infolge einer Corona-Erkrankung, andere wiederum unabhängig davon.
All diese Menschen verbindet, dass sie sich durch die Einschränkungen in der Pandemie häufig nicht von ihren Familien und Freunden verabschieden konnten. Auch für Hinterbliebene ist es schwer, angemessen zu trauern. Die Pandemie hinterlässt tiefe Spuren im Leben vieler Menschen. Um den in der Pandemie Verstorbenen zu gedenken, richtete Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 18. April 2021 eine zentrale Gedenkveranstaltung aus. Auch Städte und Gemeinden waren dazu aufgerufen, ihre Anteilnahme zu zeigen und zu teilen. In Weil der Stadt erfolgte dies durch die Trauerbeflaggung am Rathaus.

Trauerbeflaggung am Weil der Städter Rathaus


Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen,
Schafhausen, Münklingen und Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im
idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!