Stadtleben

Stadtportrait

Aktuelles

Gärtner/in (m/w/d) der Fachrichtung Garten-
und Landschaftsbau gesucht!


Zur Verstärkung auf unserem Baubetriebshof suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n vollbeschäftigte/n

Gärtner/in (m/w/d)
der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau


Ihre wichtigsten Aufgaben:
·  Pflegen und Unterhalten der städtischen Grün- und Freianlagen, des
   Straßenbegleitgrüns sowie der städtischen Friedhöfe
·  Ausführen von Erd- und Pflanzarbeiten inkl. landschaftsgärtnerischen
   Tätigkeiten (z.B. Erstellen von Mauern, Wege- und Pflasterflächen)
·  Durchführen von Baum- und Heckenschnitt sowie Maßnahmen beim
   Natur- und Umweltschutz
·  Mitarbeit bei der Durchführung des Winterdienstes sowie weiteren
   Tätigkeiten des Baubetriebshofes

Das wünschen wir uns von Ihnen:
·  Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gärtner/in (m/w/d),
   Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
·  Gute Pflanzenkenntnisse und einschlägige Berufserfahrung
·  Fundierte gärtnerische Kenntnisse im Bereich der Grünpflege und
   Pflanzenverwendung
·  Erfahrung im Umgang mit gärtnerischen und kommunalen Pflegemaschinen
·  Der Führerschein der Klasse C1 ist zwingend erforderlich

Wir bieten Ihnen:
·  Eine unbefristete, verantwortungsvolle und interessante Vollzeittätigkeit
·  Förderung von gesundheitserhaltenden Maßnahmen
·  Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
·  Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TVöD

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis 06.02.2022 an
bewerbung@weil-der-stadt.de senden. Für fachliche Auskünfte steht Ihnen der Leiter unseres Baubetriebshofes, Herr Wöschler unter 07033 521-241 oder
woeschler@weilderstadt.de gerne zur Verfügung.

Die Stellenausschreibung finden Sie hier im PDF-Format.

^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Weil der Stadt

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen,
Schafhausen, Münklingen und Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im
idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!