Stadtleben

Ehrenamtspreis

Ehrenamtspreis der Stadt Weil der Stadt

Das ehrenamtliche Engagement ist unverzichtbarer Bestandteil des Gemeinwesens, das von der Mitgestaltung und Mitwirkung seiner Mitbürgerinnen und Mitbürger lebt. Uneigennütziges Engagement, das oftmals nach außen nicht in Erscheinung tritt, ist deshalb in jeder Beziehung zu unterstützen und zu fördern.

Herausragende Verdienste im bürgerschaftlichen Engagement möchte die Stadt Weil der Stadt würdigen und zeichnet deshalb alle zwei Jahre Einzelpersonen und Gruppen, die sich in besonderem Maße und uneigennützig für das Gemeinwesen engagiert haben, mit dem Ehrenamtspreis der Stadt Weil der Stadt aus. Es werden nur Personen bzw. Gruppen berücksichtigt, die ihre Tätigkeit unentgeltlich ausüben bzw. ausgeübt haben.

Bürgerinnen und Bürger der Stadt Weil der Stadt sowie Vereine, Verbände und andere Institutionen sind berechtigt Einzelpersonen und Gruppen für die Ehrung vorzuschlagen. Die Auswertung der eingereichten Vorschläge und die Entscheidung über die Preisträger erfolgt durch eine Jury. Ihr gehören an:
  • der Bürgermeister
  • je ein Mitglied der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen und Gruppierungen
  • die Leitung des Amts für Jugend und Soziales
  • die Fachstelle für Bürgerschaftliches Engagement

Die Verleihung des Ehrenamtspreises der Stadt Weil der Stadt fand erstmals 2010 statt. Hier finden Sie die Preisträger der vergangenen Jahre:

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!