Stadtleben

Preisträger im Jahr 2020

Zum sechsten Mal zeichnete die Stadt Weil der Stadt im Rahmen des Ehrenamtsfestes im Klösterle Personen und Gruppen aus, die sich durch ihren ehrenamtlichen Einsatz und ihr bürgerschaftliches Engagement in besonderer Weise verdient gemacht haben. Eine große Verleihungsfeier war allerdings aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich.

Für herausragende Verdienste im bürgerschaftlichen Engagement wurden geehrt:

Dorothee Faber
für die langjährige Mitarbeit im Kirchengemeinderat sowie in zahlreichen kirchlichen Arbeitskreisen und Gruppen

Albert Heimpel
für die langjährige Mitarbeit im Kirchengemeinderat sowie in zahlreichen kirchlichen Arbeitskreisen und Gruppen

Prof. Gerhard Busse
für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in der Jugendarbeit am Johannes-Kepler-Gymnasium

Alan Knight
für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im NABU Weil der Stadt und die Pflege von Wiesen, Biotopen und Natur

Helfer-vor-Ort-Gruppe des DRK Ortsvereins Weil der Stadt e.V.
für die wichtige langjährige Einsatzbereitschaft Hilfe vor Ort schnell und kompetent zu leisten

Rettungs-Team der DLRG Ortsgruppe Weil der Stadt
wird für eine herausragende vorbildliche Lebensrettungsaktion von drei Verunfallten am Breitenauer See in Obersulm mit dem Ehrenamts-Sonderpreis 2020 geehrt

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!