Stadtleben

Flüchtlinge in Weil der Stadt

Wohnungen von Stadt und Kreis dringend gesucht!

Der Landkreis Böblingen hat nach dem Flüchtlingsaufnahmegesetz für die Erstunterbringung von Flüchtlingen zu sorgen. Im September 2015 standen dem Landkreis in acht Kommunen 17 Gemeinschaftsunterkünfte mit ca. 1.000 Plätzen zur Verfügung. Da dem Kreis Böblingen in den nächsten Monaten wahrscheinlich mehrere Tausend Flüchtlinge zugewiesen werden und er nur über wenige eigene Gebäude verfügt (Schulen, Turnhallen,  Verwaltungsgebäude, etc.) ist die Kreisverwaltung dringend auf die Hilfe der kreisangehörigen Städte und Gemeinden und deren Bürger angewiesen.
 
Im weiteren Verlauf des Asylverfahrens sind die Kommunen, so auch die Stadt
Weil der Stadt,
verpflichtet Flüchtlinge im Rahmen der Anschlussunterbringung  unterzubringen.
 
Sollten Sie der Stadt oder dem Landratsamt Böblingen Wohnraum vermieten können, schicken Sie bitte den ausgefüllten Erfassungsbogen an die Stadtverwaltung. Für weitere Fragen nehmen Sie bitte Verbindung auf mit


Helfen Sie mit - als Patin, Pate oder mit einer Sach- oder Möbelspende

Das Amt für Migration und Flüchtlinge des Landratsamtes sorgt zwar für die Betreuung der Flüchtlinge durch Sozialarbeiter. Darüber hinaus betreuen ehren-amtliche Patinnen und Paten insbesondere Familien.
 
Der Arbeitskreis Asyl kümmert sich in Weil der Stadt bereits seit vielen Jahren vorbildlich um Asylbewerber. Um die in den nächsten Monaten in Weil der Stadt etwa 140 eintreffenden Flüchtlinge betreuen zu können, bittet der AK Asyl um ihre Unterstützung.
Diese Unterstützung könnte z.B. darin bestehen, den Flüchtlingen die Regeln unserer Gesellschaft und Grundbegriffe der Sprache zu vermitteln, die Freizeit für die Kinder zu gestalten, miteinander einzukaufen oder sie zu den Ämtern oder zum Arzt zu begleiten. Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

 
Welche Sachspenden werden benötigt?

Der Arbeitskreis Asyl freut sich über ihre Sachspende.

Mailen Sie uns bitte an: sachspenden@ak-asyl-wds.de .

  • Kleidung können wir derzeit leider nicht entgegennehmen.
    Bitte für den Kleiderbasar abgeben.
  • Möbel und Geschirr können leider nicht mehr entgegengenommen werden.
  • Spielzeug und Kinderbücher wird immer dringend gesucht.


Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!