Wirtschaft & Bauen

Aktuelle Nachricht

21 neue Fachwarte für „Obst und Garten“


Neue Fachwarte Obst- und Gartenbau 2018An der diesjährigen Ausbildung der Fachberatungsstelle für Obst- und Gartenbau des Landkreises Böblingen zum Fachwart für Obst und Garten haben erneut 21 Personen teilgenommen. Damit ist die Zahl der Teilnehmer auf konstant erfreulichem Niveau. Am Samstag, 10. März 2018, erhielten alle im Sportheim in Schafhausen ihre Zertifikate aus der Hand von Martin Wuttke, stellvertretender Landrat des Landkreises Böblingen. „Dass der Kurs jedes Jahr wieder so viele Teilnehmer hat, ist die beste Nachricht“, so Wuttke. „Die Fachwarte sind wichtige Multiplikatoren in Sachen Streuobstpflege und tragen viel dazu bei, die wertvollen Streuobstbestände zu erhalten.

Aus Weil der Stadt nahmen Katrin Nuber und Hans Bullinger erfolgreich teil.
 
Ohne Pflege würde diese wertvolle Kulturlandschaft, die ökologisch von unschätzbarem Wert ist, mittelfristig verschwinden. Die Pflege von langjährig nicht gepflegten Streuobst-Altbeständen wird auch als Ausgleichsmaßnahme für Eingriffe in den Naturhaushalt angerechnet. Mit viel Engagement und Leidenschaft für den Naturschutz haben die Teilnehmer in 110 Stunden Theorie und Praxis ein fundiertes Fachwissen erworben. Die Ausbildung wird regelmäßig von Manfred Nuber, Fachberater für Obst- und Gartenbau im Landratsamt Böblingen, organisiert und mit verschiedenen Spezialisten durchgeführt. „Wir verzeichnen einen zunehmend hohen Anteil an jungen Menschen, die Freizeit und Urlaub opfern, um sich in Sachen Obstbaumschnitt und Gartenpflege fortzubilden“, freut sich Manfred Nuber. Der überwiegende Teil der neuen Fachwarte ist zwischen 18 und 50 Jahre alt“.
 
Die Initiative für den landesweit einheitlichen Lehrgang kommt vom Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft (LOGL) und dem Kreisverband Böblingen der Obst- und Gartenbauvereine. Insgesamt wurden im Landkreis Böblingen seit 1998 rd. 650 Fachwarte ausgebildet. Sie alle haben sich zu einer Fachwartvereinigung zusammengeschlossen und geben ihr Wissen in Form von eigenen Fortbildungen, Lehrfahrten, Vorträgen oder Schnittkursen weiter. Informationen zu Ihrem Angebot gibt es unter www.fachwarte.de.
^
Redakteur / Urheber
Landratsamt Böblingen, Regionalentwicklung

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!