Wirtschaft & Bauen

Aktuelle Nachricht

Vhs Weil der Stadt Herbstprogramm 2018/2019


Ab in die Ferne  - Das neue Programm der Weiler Volkshochschule ist da

Unter den 104 Angeboten gibt es eine Gruppenreise nach Paris, Integration in arabischer Sprache sowie spannende Exkursionen.

Europa im Blick

„Das Schwerpunktthema im neuen Herbstprogramm ist dieses Mal Europa“, sagt Angelika Brombacher, Leiterin der Volkshochschule Weil der Stadt. So geht es bei der Studienreise ‚Bonjour Paris‘ mit dem TGV erstmals für vier Tage in die Hauptstadt Frankreichs. Bei Spaziergängen durch die verschiedenen Viertel lassen sich die Spuren der Künstler und Literaten am besten entdecken. „Das könnte der Auftakt für weitere Reiseangebote sein“, erklärt die Leiterin. Um urwüchsige Wälder und Abenteuer geht es bei den Vorträgen ‚Wo gibt es in Europa noch Wildnis?‘ und ‚Kanada und Alaska‘, die auf die Schönheit der Natur aufmerksam machen und die Sehnsucht nach Lagerfeuerromantik und unberührten Orten wecken.

Vhs Sprachenschule im Trend

Wer reist und mit offenen Augen unterwegs ist, entdeckt viel Neues. Leichter geht das in der jeweiligen Landessprache. Auch im neuen Programm gibt es zahlreiche Kurse auf verschiedenen Sprachniveaus in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch. Für Einsteiger bietet die Weiler Vhs neue Anfängerkurse in Italienisch, Englisch und sogar in die arabisch Sprache. Kursformate wie „Vor Semesterstart die spanische Grammatik auffrischen“ oder sich Grundlagen der spanischen Sprache für die nächste Reise aneignen gehören zu den beliebten Klassikern. „Wir haben schon immer ein großes Angebot an Sprachen“, macht Angelika Brombacher auf eine Stärke der VHS aufmerksam.
 
Neu ist auch das kostenlose Interkulturelle Kompetenztraining in arabischer Sprache für Menschen aus dem arabischen Raum, die in Deutschland leben und arbeiten wollen. Für die gleiche Zielgruppe ist der Wochenendkurs ‚Wege in den Beruf‘ gedacht, der bei der Erstellung der Bewerbung hilft und Tipps fürs Vorstellungsgespräch gibt.
Der Workshop am Nachmittag ‚Berufsleben trifft Ruhestand‘, richtet sich an zukünftige Ruheständler und behandelt den Übergang vom Beruf in den Ruhestand. Coach Silvia Anuschewsky spricht neben Organisatorischem auch die Chancen und Gestaltungsmöglichkeiten an, die diese Lebensphase bietet. Einen Selbsttest für Pensionäre gibt es im Januar ‚Im Ruhestand angekommen‘ mit Anregungen zu Themen wie Arbeiten im Ruhestand und Informationen zu Aktivitäten im Landkreis.
Neben zahlreichen Sport- und Bewegungskursen kommt auch die Entspannung nicht zu kurz - bei Qigong (fünf Kurse) und Yoga (acht Kurse) - darunter ‚Yoga für Kinder‘ und ‚Yoga für Senioren 65+‘.
Zumba am Vormittag startet mit einem Schnupperangebot für Einsteiger.
 
Ebenfalls neu sind Seminare wie ‚Räuchern mit heimischen Pflanzen‘ oder die Einführung ins Handpuppenspiel mit Kulissenbau und Geschichten erfinden. Dass die Anmeldezahlen bei der attraktiven Auswahl weiter steigen, freut Angelika Brombacher. Die Merklingerin ist immer auf der Suche nach interessanten und aktuellen Themen und steckt seit vielen Jahren viel Herzblut in das vielfältige Kursangebot. Um die Auswahl immer weiter auszubauen, helfen ihr auch Kooperationen, wie beispielsweise mit der Landesakademie in Weil der Stadt, wo unter anderem die Kurse ‚Konfliktmanagement‘ und ‚Parolen Paroli bieten‘, stattfinden werden.

Weitere Infos und Anmeldung

Das druckfrische, neue Heft liegt ab 29. August kostenlos in allen Banken, Rathäusern und Tourist-Info, sowie im Buch und Schreibwarenhandel aus. Die Anmeldung beginnt am 3.September und ist entweder online über www.vhs.leonberg.de möglich oder schriftlich über das Anmeldeformular im Programmheft. Weitere Informationen erhält man bei der Volkshochschule Weil der Stadt, Angelika Brombacher unter 07033-35959 oder per Mail volkshochschule@weilderstadt.de.

^
Redakteur / Urheber

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!