Wirtschaft & Bauen

Aktuelle Nachricht

Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus


Veranstaltungen mit vielen Teilnehmern können dazu beitragen, das Virus schneller zu verbreiten. Das Landratsamt hat in einer Pressemitteilung darüber informiert, dass „zur Vermeidung einer Ausbreitung des Coronavirus, dem Schutz der Bevölkerung und Mitarbeitenden sowie zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs (…) größere Veranstaltungen des Landkreises Böblingen mit mehr als 50 Personen im März 2020 abgesagt werden“. Das Gesundheitsamt des Landratsamtes Böblingen ist die für den Infektionsschutz zuständige Behörde. Die Stadt Weil der Stadt folgt daher der Vorgehensweise des Landratsamtes und sagt im März 2020 ebenfalls einige größere städtische Veranstaltungen ab bzw. verlegt diese auf einen späteren Zeitpunkt. Die Entscheidung, ob und wie andere Veranstaltungen durchgeführt werden, trifft der jeweilige Veranstalter.
  
Die städtischen Veranstaltungen werden differenziert betrachtet und von einem internen Verwaltungsstab nach einer Risikoeinschätzung unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts beurteilt, ob diese wie geplant stattfinden können, verschoben oder abgesagt werden. Da die Infektionslage sich innerhalb weniger Tage verändern kann und die Einschätzung des Robert-Koch-Institutes ( www.rki.de ) bzw. auf Kreisebene des Landratsamtes tagesaktuell entsprechend angepasst wird, gelten diese Entscheidungen nur für die Veranstaltungen im März. Ob und welche Veranstaltungen im April bzw. Mai stattfinden können, wird unter Berücksichtigung der jeweiligen Situation zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.
   
Folgende Veranstaltungen der Stadt im März 2020 
werden abgesagt:

- die donnerstags stattfindenden Begegnungstage im Seniorentreff

werden auf leider noch nicht bekannte Termine verschoben:
- die Sportlerehrung vom 20.03.2020
- der Markt der Möglichkeiten vom 28.03.2020

finden statt: (kurzfristige Absage bzw. Verschiebung möglich)
- die Wald- und Flurputzete am 21.03.2020
- die Brennholzversteigerung am 28.03.2020
- ob die Riquewihrer Weintage wie geplant am 28./29.03.2020 stattfinden,
  wird bis 16.03.2020 entschieden
    

Immer geltende Vorsichtsmaßnahmen:
Abstand halten, "Nies- und Hustenetikette, wie z. B. in die Ellenbeuge" wahren, kein Händeschütteln und oft und intensiv die Hände waschen.
Nehmen Sie bitte an Veranstaltungen nur teil, wenn Sie in keinem Risikogebiet (www.rki.de) waren und sich gesund fühlen.

Wir wünschen uns, dass diese Einschränkungen des öffentlichen Lebens bald vorüber sind und Veranstaltungen wie geplant oder wenigstens zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden können. 
Selbstverständlich werden wir Sie darüber informieren.
 
Ansprechpartner: Stadtverwaltung Weil der Stadt, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. Nr. 07033 521-134.
 
Ihre Stadtverwaltung
 

^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Weil der Stadt

Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen, Schafhausen, Münklingen und
Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!