Wirtschaft & Bauen

Aktuelle Nachricht

Downhill-Strecke wird zurückgebaut


Die Downhill-Strecke, die durch den Wald in Schafhausen talabwärts bis zum Waldweg zwischen Schafhausen und Dätzingen verläuft, wird in den kommenden Wochen zurückgebaut. Grund dafür ist, dass sich die Strecke in einem Naturschutzgebiet befindet. Für einige dicht an den Bäumen verlaufende Schanzen wurde bis zu 40 cm der Oberfläche entlang der Starkwurzeln abgetragen, weitere Schanzen verlaufen über liegendes Totholz oder angehäufte Stämme. In die steileren Hangabschnitte wurden Stufen gegraben.

Die Strecke wurde ohne Abstimmung mit den zuständigen Stellen angelegt. Da im Naturschutzgebiet Eingriffe wie dieser unzulässig sind, gibt es keine Möglichkeit, die Downhill-Strecke zu erhalten. „Dennoch möchten wir die Interessen der Jugendlichen berücksichtigen und sehen, dass es offensichtlich einen Bedarf für solch eine Strecke gibt. Daher planen wir, gemeinsam mit unserem neuen Förster nach einer verträglichen Alternative zu suchen“, so Erster Beigeordneter Jürgen Katz.

Durch den Beschluss des Gemeinderates im Herbst 2020 endete die Beförsterung durch das Landratsamt zum 28. Februar 2021. Als kommunaler Förster wird ab 03. Mai 2021 Olaf Späth diese Aufgaben als Forstrevierleiter der Stadt Weil der Stadt übernehmen.

Die Downhill-Strecke wird zurückgebaut (Foto: Martin Wolf Wagner)

Die Downhill-Strecke wird zurückgebaut (Foto: Martin Wolf Wagner)


Logo der Region Stuttgart Logo der Heckengäu Natur Nah Die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt mit den Stadtteilen Merklingen,
Schafhausen, Münklingen und Hausen liegt ca. 30 km westlich von Stuttgart im
idyllischen Heckengäu und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!